Europäische Aktionswoche für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima 2015/ Region Braunschweig

Geplante Aktionen (wird ständig aktualisiert)                                                                                   ***

Montag 09.03.2015 19:00 Uhr  Ev. Akademie Braunschweig                                      Fukushima und die deutsche Energiewende – „Hintergründe und Informationen zu ihrem Buch über die die EWS Schönau in Japan und heutige Situation in Fukushima/ Japan“ – Riho Taguchi ( in Deutschland lebende japanische Schriftstellerin). – Bericht über Entstehung, Entwicklung und Zukunftsperspektiven der EWS – Dr. Eva Stegen (Energiereferentin; Elektrizitätswerke Schönau [EWS])                                                 – Perspektive der deutschen Energiewende – Prof. Miranda Schreurs (Director, Environmental Policy Research Centre [FFU]) Moderator – Dipl.-Ing. Heiko Hilmer ,  1. Vorsitzender der REKA (Regionale Energie- und KlimaschutzAgentur e.V. ) / Dozent für Klimaschutz) Leitung – Paul Koch, Sozialdiakon i.R.

***

Mittwoch  11.03.2015    12:00 Uhr    St. Aegidien / Braunschweig                            Ökumenisches Mittagsgebet zum 4. Fukushima – Gedenktag.                            Mit Takashi Kunimoto (In Deutschland lebender japanischer Regiseur)                Leitung – Mathias Welle, (Dekanatspastoralreferent) und Lars Dedekind (Landesjugendpfarrer)

***

Sonntag  22.03.2015    16:30 Uhr  Ev. Kirche St. Barbara in Wittmar  / Asse-Schacht           5. Kreuzweg der Schöpfung                                                                                                      A) Kirche Wittmar                                                                                                                Predigt: Domkapitular Reinhard Heine, Propst in St. Aegidien und Dechant der Region Braunschweig.                                                                                                                                        B) Kreuzweg                                                                                                                                     (nach der Andacht in der Kirche)  von Ev. Kirche St. Barbara in Wittmar zum Asse-Schacht. Mitgetragen von der evangelischen Kirchengemeinde St. Barbara in Wittmar, der katholischen Pfarrgemeinde St. Petrus und der Kolpingfamilie Wolfenbüttel, der Pfarrerin für Frauenarbeit in der Landeskirche Braunschweig, der Pax Christi Gruppe aus Braunschweig und dem Dekanat Baunschweig                                                                          C) 18:00 Uhr Asse-Andacht am Asse-Schacht.                                                                    (anschließend Einladung zu Getränken und kleinem Imbiss in der Asse-Informationsstelle des Bundesamtes für Strahlenschutz)

***

Freitag 24.04.2015   19:00 Uhr Ostfalia Hochschule – Wolfenbüttel, Salzdahlumer Str. „Energiekonversion“  und   „Energie-Speichermöglichkeiten“.                          Teil 1): Energiekonversion im Allgemeinen (z.B. Thermodynamische Randbedingung- en; Entropie) und spezielle Beispiele (z.B. Solarzellen der 3. Generation) – Prof. Dr. Franz Renz  (Leibniz Universität Hannover / Institut für Anorganische Chemie)                 Teil 2): „Energie-Speichermöglichkeiten“. Überblick auf mögliche elektrische Energiespeicher und deren Charakteristika. Perspektiven für eine zukünftige Energieversorgung durch den Einsatz von dezentralen Speichertechniken. (allgemeine und vertiefende Informationen) – Prof. Dr.-Ing. Martin Könemund  / Ostfalia – Hochschule – Wolfenbüttel (Arbeits-schwerpunkt: Energietechnik ; Dezentrale Energiesysteme + Speicher) und Prof. Dr. rer. nat. habil. Ekkehard Boggasch, Dipl.-Phys. / Ostfalia – Hochschule – Wolfenbüttel (Leiter des Labors für Elektrotechnik und regenerative Energietechnik) Moderator –  Dipl.-Ing. Heiko Hilmer  1. Vorsitzender der REKA (Regionale Energie- und KlimaschutzAgentur e.V. ) / Dozent für Klimaschutz) Leitung – Paul Koch, Sozialdiakon i.R.

***

Samstag  25.04.2015    18:00 Uhr Ostfalia Hochschule – Wolfenbüttel, Salzdahlumer Str. 100 % Erneuerbare Energie – wie geht das?                                                              18:00 Uhr Teil 1): Besichtigung des Energieparks (als Beispiel gegenwärtiger Möglichkeiten der Nutzung erneuerbarer Energien) – Prof. Dr. rer. nat. habil. Ekkehard Boggasch, Dipl.-Phys. Ostfalia – Hochschule – Wolfenbüttel (Leiter des Labors für Elektrotechnik und regenerative Energietechnik/Ostfalia WF)                      19:00 Uhr   Teil 2) : „Deutschland 100% regenerativ – wie geht das und welche Weichen-stellungen brauchen wir schon heute?“ Wie viel Fläche wird für die Ernte der regenerativen Energien benötigt? Wie viel Energie müssen wir sparen, um dieses Ziel zu erreichen? Wie groß sind die erforderlichen Speicher-kapazitäten? etc Der Vortrag, beruhend auf Szenario-Berechnungen von Dipl.-Ing. H.H. Schmidt-Kanefendt und Prof. Dr. Jürgen Kuck, versucht Antworten zu geben.“ – Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kuck – Ostfalia – Hochschule – Wolfenbüttel  (Energietechnik und Energiemanagement ) Moderator –  Dipl.-Ing. Heiko Hilmer  1. Vorsitzender der REKA (Regionale Energie- und KlimaschutzAgentur e.V. ) / Dozent für Klimaschutz) Leitung-  Paul Koch, Sozialdiakon i.R.

***

Samstag  25.04.2015      21:00 Uhr                                                                          Europaweite Kerzenaktion                                                                                                        (Alle an den europäischen Aktionswochen Beteiligte werden zum selben Zeitpunkt eine Kerzenaktion durchführen)                                                                                                                  In der Region Braunschweig (geplant – genaue Infos folgen):                                         – Goslar, Marktkirche, Am Markt. Leitung- Kirstin Müller – Pfarrerin für Frauenarbeit in der Ev.-luth. Landeskirche Braunschweig                                                                                          – Wolfenbüttel, Trinitatiskirche, Holzmarkt 9a. Leitung Stefan Lauer, Pfarrer; Paul Koch, Sozialdiakon i.R.

***

Sonntag  26.04. 2015    11:55 Uhr   Salzgitter-Lebenstedt/Nähe Bahnhof                   Andacht am Lutherbaum  zum 29. Tschernobyl – Gedenktag                        Leitung – Rolf Adler, Pastor –  Umweltbeauftragter Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig / Kirstin Müller – Pfarrerin für Frauenarbeit in der Ev.-luth. Landes-kirche Braunschweig /  Paul Koch, Sozialdiakon i.R.

***

Sonntag  26.04.2015   17:00 Uhr  Katharinenkirche, Hagenmarkt Braunschweig Assekonzert                                                                                                             Eröffnungskonzert der Asse-Konzerte 2015 Werke von G.F.Händel Projektensemble Asse-Barock, Instrumentalsolisten   Leider abgesagt                                                         Weitere Informationen zu den Assekonzerten: http://www.asse-konzerte.de/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s